Home » Kategorie: Anleitungen

Technik Blog Hop

Heute präsentieren wir Euch wieder einen Blog Hop organisiert von Kerstin Cornils, bei dem wir Euch viele verschiede Techniken und besondere Kartenformate präsentieren…

Ich habe heute eine Z-Fold-Card für Euch im maritimen Design mit dem neuen Stempelset „Setz die Segel“

Und so ist sie entstanden:

  • Farbkarton Saharasand 10,5 x 28,0 cm (auf der langen Seite falzen bei 7,0 und 14,0 cm)
  • Farbkarton Marineblau 3,0 x 28,0 cm (auf der langen Seite falzen bei 7,0 und 14,0 cm)
  • Farbkarton Marineblau 6,5 x 10 cm (2 Stücke)
  • Farbkarton Marineblau 13,5 x 10 cm
  • Farbkarton Flüsterweiß 6 x 9,5 cm (2 Stücke)
  • Farbkarton Flüsterweiß 13 x 9,5 cm

Den langen Streifen habe ich mit dem Prägefolder mit einem Wellenmuster. Die Flüsterweißen Stücke Farbkarton sind mit Schämmchen in Babyblau gefärbt… Für die Sonne vorher auf einem Schmierpapier einen Kreis ausstanzen und ihn auf die Stelle des Flüsterweiß legen und mit Safrangelb und einem Schwämmchen einfärben. Für den Himmel dann das Gegenstück, den Kreis drauf legen und mit den Schwämmchen in Babyblau den Rest färben… Der Leuchtturm und die Schiffe sind vorher aufgestempelt und mit den Blends coloriert und die Wellen und die Vögel habe ich hinterher aufgestempelt… Nun die Flüsterweissen Farbcarton auf die Marineblauen Hinterleger kleben und dann auf die Grundkarte. Dann nur noch den langen, blauen Streifen vorne vor kleben und darauf noch die zwei ausgestanzten Schiffe kleben.

Ich hoffe, mein Projekt gefällt Euch und nun könnt Ihr Euch noch viele weitere schöne Projekte ansehen und hüpft weiter zu Petra Kurth

9. Juni 2019 Anleitungen,Projekte,Techniken 9 comment

Ablösbare Stempel

 

Ablösbare Stempel bestehen aus denselben hochwertigen Gummistempeln, von denen ihr schon immer begeistert wart. Aber es gibt für sie außerdem stark klebende Motivaufkleber. Ihr Vorteil ist, dass sie unheimlich stark an den transparenten Blöcken haften. Keine Sorge also – weder wird das Stempelmotiv verrutschen noch der Stempel sich vom Block lösen. Mit ablösbaren Stempeln wird das Stempeln zum Kinderspiel.

  • Ab dem Frühjahr-/Sommerkatalog 2019 und der Sale-A-Bration Broschüre sind alle neuen Stempelsets entweder in der ablösbaren Variante (bei roten Gummistempeln) oder als Klarsichtstempel erhältlich.
  • Die Stempel im Jahreskatalog 2018–2019 sind weiterhin für transparente Blöcke, mit Holzblöcken oder als Klarsichtstempel erhältlich.

 

Das Anbringen der Aufkleber an die ablösbaren Stempel ist wahrscheinlich etwas ungewohnt für Sie. Führen Sie daher für optimale Ergebnisse die unten genannten Schritte durch. Jede Box mit ablösbaren Stempeln enthält auch Anweisungen zum Anbringen der Aufkleber.

Hinweis: Wenn Sie den Aufkleber auf dem Stempel aufbringen, wird er dadurch dauerhaft daran befestigt. Versuchen Sie nicht, den Aufkleber zu entfernen oder neu auszurichten, da der Schaumstoff des Stempels sonst beschädigt wird.

  • Entfernen Sie die Schutzfolie vom Aufkleber.
  • Nehmen Sie den gewünschten Stempel aus dem Gummibogen und entfernen Sie die Schutzfolie vom Stempel.
  • Richten Sie die Schaumstoffseite des Stempels am Motivaufkleber aus und drücken Sie sie dann gleichmäßig am Aufkleber fest. Achten Sie darauf, dass der Aufkleber korrekt positioniert ist, bevor Sie ihn am Stempel befestigen.
  • Entfernen Sie den Stempel mit dem soeben befestigten Motivaufkleber aus dem Aufkleberbogen.
  • Bringen Sie den Stempel auf einem transparenten Block an, um mit dem Stempeln zu beginnen.

Bewährte Tipps:

Wenn Sie den Stempel vom Block entfernen möchten, halten Sie ihn im Bereich des Aufklebermotivs gut fest und lösen Sie ihn langsam ab. (Ablösbare Stempel haften so gut, dass der Schaumstoff reißen kann, wenn sie nicht mit Vorsicht vom Block entfernt werden.) Zum Säubern der Aufkleber spülen Sie sie einfach unter fließendem Wasser ab. Reiniger auf Alkoholbasis sind ungeeignet.

Hier gehts zu den Flyern:

11.01.18_CHARTFLYER_CLING_DE 

11.01.18_MOUNTFLYER_CLING_DE

 

4. Januar 2019 Allgemein,Anleitungen , , No comment